Tiere füttern

Es raschelt im Gras! Da ist ein Igel. Wo lebt dieses stachelige Tier und was frisst es am liebsten? Die Kinder wählen erst den Lebensraum und finden dann heraus, wer dort lebt. So lebt der Igel in der Wiese. Nach und nach füllen die Kinder die Lebensraumkarten mit weiteren Tieren. Ob das stimmt, was sie machen, zeigt die passende Puzzle-Ausstanzung. Beim Einlegen der Teile trainieren die Kinder ihre Feinmotorik. Damit auch jedes Tier satt und zufrieden ist, werden die Tiere mit dem richtigen Futter gefüttert. Dazu ziehen die Kinder aus dem Stoffbeutel Futterstückkarten und ordnen sie dem passenden Tier zu. Der Igel frisst zum Beispiel gerne Schnecken. Kinder werden durch das Spiel „Tiere füttern“ in ihrem Forscherdrang nach Wissen und Entdecken unterstützt. Die Beschreibung der Tiere und ihrer Lebensräume fördert zudem die Sprachentwicklung der Kinder. Bei dieser Variante zieht ein Mitspieler jeweils eine Tierkarte verdeckt aus dem Stoffbeutel, beschreibt das Tier oder imitiert Geräusche und Bewegungen, während die anderen raten, um welches Tier es sich handelt: So hoppeln und krähen die Kinder bald durchs Zimmer. Bei häufiger Wiederholung des Spiels prägen sich die Eigenarten der Tiere allen ein.
Spiel 7884.0
Spiel 7884.0
Art-Nr: 7884
Kategorie: Gesellschaftsspiele
Alterskategorie: ab 3 Jahren
Spieldauer: kurz bis 15 Min
Anzahl Mitspieler: 1 und mehr
Hersteller: Ravensburger
Autor: F. J. Lamminger
Anzahl Ausleihtage: 28
Gebühr Fr.: Fr. 3.00
Verfügbarkeit: Ausgeliehen